News

Schaeffler 'Innovation Award' für Felix Ballendat

Übergabe des Schaeffler
Übergabe des Schaeffler "Innovation Award" (von links nach rechts): Dr. Stefan Spindler (Vorstand Industrie der Schaeffler AG und Stiftungsvorstand), Felix Ballendat, Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer (stellvertretender Vorsitzender des Vorstands und Vorstand Technologie der Schaeffler AG) und Andreas Hamann (Leiter Personal Europa und Vorsitzender Stiftungsvorstand)

[12|07|2018]

Preis für innovative Wege zur Gestaltung integrierter Kugellager mit Carbonfaserwerkstoffen

 

Felix Ballendat hat für seine Bachelorarbeit "Entwicklung und Auslegung eines Rades mit integriertem Kugellager aus Kohlefaserverstärktem Kunststoff für ein elektrisches Kleinstfahrzeug" den Preis Schaeffler „Innovation Award“ erhalten.

 

Felix Ballendat ist es gelungen, den Werkstoff Carbon werkstoffgerecht in einer sehr kompakten Bauweise anzuwenden. Sein Konzept sieht eine angetriebene Felge mit Rollenkugellager vor. Sowohl die Felge mit integriertem Zahnkranz als auch die Radnabeneinheit mit Lagerlaufbahn wird jeweils aus einem Stück gefertigt.

 

Felix Ballendat berechnete mit gängigen ingenieurmäßigen Mitteln die Anzahl sowie Größe der Wälzkörper aus Epoxidharz und optimierte die Geometrie des gesamten Radlagers. Die Lagereinheit wurde dabei von ihm prototypisch umgesetzt. Viele wichtige konstruktive Details, wie das Lagerspiel oder die Rundheit des Lagers, wurden von Felix Bellendat berücksichtigt. Seine Überlegungen zur Fertigungstechnologie, der hervorragende Werkzeugbau und die Herstellung des Prototyps zeigen darüber hinaus auch die Serientauglichkeit des entwickelten Konzepts auf.

 

„Es freut uns sehr, dass Felix Ballendat für seine Bachelorarbeit von der Schaeffler FAG Stiftung mit dem Innovation Award ausgezeichnet wurde,“ kommentierte Prof. Dr.-Ing. Alexander Horoschenkoff. Prof. Dr.-Ing. Clemens Klippel weiter: „Mit seiner Arbeit konnte er in herausragender Weise aufzeigen, welche konstruktiven und fertigungstechnologischen Wege durch moderne Konstruktionswerkstoffe im Lagerbau möglich sind.“

 

Felix Ballendat vertieft derzeit seine Arbeiten am Strascheg Center der Hochschule München und plant, sich in den nächsten Monaten unter dem Namen UrmO selbständig zu machen.

 

 

Über den Schaeffler „Innovation Award“

Der Schaeffler „Innovation Award“ wird von der Schaeffler FAG Stiftung mit Sitz in Schweinfurt vergeben. Diese fördert seit mehr als 30 Jahren Wissenschaft, Forschung und Lehre auf wissenschaftlich-technischem Gebiet mit Bezug zur Lagerungstechnik. Lagerungstechnik beinhaltet Wälz-, Gleit- und Magnetlager für Maschinenbau, Automobil- und Luftfahrtindustrie sowohl für rotative als auch für lineare Bewegungen und damit verbundene Entwicklungen, Anwendungen und Prozesse.

 

Weitere Informationen zu dem Schaeffler „Innovation Award“ finden Sie auf der Homepage der Schaeffler FAG Stiftung .

 

 

Prof. Dr.-Ing. Alexander Horoschenkoff / MK